TOP Ö 3: Soziale Stadt - entlang des Hornbach / Breitwiesen,
Gestaltung „Neue Mitte Breitwiesen",
Baubeschluss

Beschluss: einstimmig beschlossen

Beschluss:

 

Der Bau- und Umweltausschuss stimmt der Umgestaltung des Schulhofes der Grundschule Breitwiesen zur „Neuen Mitte Breitwiesen“ im Zuge des Förderprogrammes „Soziale Stadt – entlang des Hornbachs/Breitwiesen“ zu und ist mit deren Realisierung einverstanden.

 


Der Vorsitzende verweist auf die Vorlage-Nr. 60/0722/2017.

 

Er bittet Herrn Ehrmann (Abteilungsleiter Stadtplanung) um weitere Erläuterungen.

 

Herr Ehrmann erläutert anhand einer Präsentation die Wohnumfeldgestaltung Breitwiesen und  geplanten Schulhofumgestaltung „Neue Mitte Breitwiesen“ der Grundschule-Breitwiesen im Zuge des Förderprogrammes „Soziale Stadt – entlang des Hornbachs/Breitwiesen.

 

(Die Präsentation ist im Ratsinformationssystem hinterlegt.)

 

Ausschussmitglied Dettweiler möchte wissen, ob der jetzige Asphaltbelag so bestehen bliebe.

 

Herr Ehrmann informiert, dass der Asphalt so bestehen bliebe und im Bereich der Spielgeräte ein entsprechender Kunststoffbelag als Fallschutz eingebaut werde.

 

Der Vorsitzende ergänzt, dass man produktneutral die Spielgeräte ausschreiben werde.

 

Der Bau- und Umweltausschuss fasst  e i n s t i m m i g  folgenden 

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Ja:

14

Nein:

0

Enthaltung:

0

 

 

 

 

Verteiler:

1 x Amt 60/61

1 x QM „Soziale Stadt“

1 x Amt 40