TOP Ö 10: Bauleitplanung der Nachbargemeinde,
Bauleitplanung der Stadt Homburg
Aufstellung des Bebauungsplanes „Gewerbegebiet G15 südlich Entenmühlstraße“
- Abstimmung mit den Nachbargemeinden gem. § 2 Abs. 2 BauGB

Beschluss: einstimmig beschlossen

Beschluss:

 

Der Bau- und Umweltausschuss erklärt sich mit der Abgabe der folgenden Stellungnahme zum Bebauungsplan einverstanden:

 

„Die Belange der Stadt Zweibrücken sind durch die oben genannte Planung nicht berührt.“

 


Der Vorsitzende verweist auf die Vorlage Nr. 60/0992/2018.

 

Er informiert, dass die Kreisstadt Homburg im Zuge einer eines Aufstellung eines Bebauungsplanes „Gewerbegebiet G!5 südlich der Entenmühlenstraße“ die Stadt Zweibrücken um eine Abstimmung (Abstimmung mit den Nachbargemeinden gem. § 2 Abs. 2 BauGB) gebeten habe. Die Verwaltung empfiehlt die Abgabe der folgenden Stellungnahme: „Die Belange der Stadt Zweibrücken sind durch die oben genannte Planung nicht berührt.“

 

Der Bau- und Umweltausschuss beschließt  e i n s t i m m i g  folgenden

 

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Ja:

14

Nein:

0

Enthaltung:

0

 

An der Abstimmung nahmen 14 Mitglieder teil.

 

 

Verteiler:

 

1 x Amt 60/61