TOP Ö 4: Straßen- und Verkehrswesen;
Ausbau der Rosengartenstraße;
Vorstellung der Ausführungsplanung

Beschluss: vertagt

Beschluss:

 

Der Bau- und Umweltausschuss stimmt zu die Ausführungsplanung zum Ausbau der Rosengartenstraße zu vertagen und die Beschlussfassung im Stadtrat erfolgt.

 


Der Vorsitzende verweist auf die Vorlage Nr. 84/1343/2019.

 

Er bittet Herrn Mannschatz (Abteilungsleiter Betriebshof Umwelt- und Servicebetrieb Zweibrücken) um die Vorstellung der Ausführungsplanung.

 

Herr Mannschatz stellt anhand einer Powerpointpräsentation die Ausführungsplanung vor.

 

(Die Präsentation ist im Ratsinformationssystem hinterlegt.)

 

Ausschussmitglied Gries schlägt vor, aufgrund von optischen Gründen, den Gehwegbereich nicht in Asphaltbauweise auszuführen.

 

Herr Boßlet (Vorstand UBZ) weist daraufhin, dass dies möglich sei, dies werde aber die Baumaßnahme verteuern. Eine entsprechende Prüfung könne erfolgen.

 

Der Vorsitzende erklärt, dass die Anregung aufgenommen werde und schlägt vor, dass die Entscheidung bezüglich der Ausführungsplanung in einer nächsten Sitzung des Stadtrates erfolgen könne.

 

Der Bau- und Umweltausschuss beschließt  e i n s t i m m i g  die Beschlussfassung zu vertagen.

 

 


Abstimmungsergebnis:

 

Ja:

12

Nein:

0

Enthaltung:

0

 

An der Abstimmung nahmen 12 Mitglieder teil.

 

 

Verteiler:

 

1 x UBZ

1 x Amt 60/66