TOP Ö 3: Feststellung des Jahresabschlusses 2018 und Entlastung des Oberbürgermeisters, des Bürgermeisters und des Beigeordneten - Beschlussfassung -

Beschluss: einstimmig beschlossen

Beschluss:

 

1.        Der Stadtrat stellt auf der Grundlage der als Anlagen beigefügten Prüfungsberichte des Rechnungsprüfungsamtes und des Rechnungsprüfungsausschusses den Jahresabschluss 2018 der Stadt Zweibrücken gemäß § 114 Abs. 1 Satz 1 GemO mit einer

Bilanzsumme von                         479.362.388,68 €                    und einem
Jahresfehlbetrag von                       -5.097.827,05 €                    fest.

 

2.        Den Oberbürgermeistern Herrn Kurt Pirmann (bis 25.06.2018) und Herrn Prof. Dr. Marold Wosnitza (ab 20.12.2018), dem Bürgermeister und dem Beigeordneten wird gemäß § 114 Abs.1 Satz 2 GemO durch den Stadtrat für das Haushaltsjahr 2018 Entlastung erteilt.

 

 


Zu Beginn übergibt der Oberbürgermeister Dr. Wosnitza den Vorsitz an Ratsmitglied Düker.

 

Der Stadtrat fasst ohne Aussprache    e i n s t i m m i g    folgenden

 


Abstimmungsergebnis:

 

Ja:

38

Nein:

0

Enthaltung:

0

 

An der Abstimmung nahmen 37 Mitglieder und der Vorsitzende teil.

 

 

Verteiler:

14

20