TOP Ö 7: Straßen- und Verkehrswesen,
Straßenrecht:
Widmung / Umstufung von Verkehrsflächen im Bereich Bubenhauser Kreisel in Zweibrücken

Beschluss: einstimmig beschlossen

Beschluss:

 

Der Stadtrat stimmt dem Widmungs- / Umstufungskonzept, insbesondere der Abstufung der B 424 (Bubenhauser Straße) zur Stadtkreisstraße im Bereich Friedrich-Ebert-Str. / Etzelweg bis zum Bubenhauser Kreisel, zu.

 


Der Vorsitzende verweist auf die Vorlage.

 

Auf Nachfrage erläutert Herr Mannschatz vom UBZ, dass die Hornbach Brücke, die im Zuge der Umstufung an die Stadt Zweibrücken übergeht, momentan mit einem Notendurchschnitt von 2,8 bewertet sei. Durch geringfügige Sanierungsmaßnahmen könne der Durchschnitt auf 2,8 angehoben werden. Auch die Ampelanlage im Bereich der Friedrich-Ebert-Straße / Etzelweg müsse erneuert werden. Zudem solle im Zuge der Sanierungsarbeiten der Rad- und Fußwegebrücke im Bereich des Bubenhauser Kreisels im nächsten Jahr der Holzbelag durch Aluminium ersetzt werden.

 

Sodann fasst der Stadtrat    e i n s t i m m i g    folgenden


Abstimmungsergebnis:

 

Ja:

38

Nein:

0

Enthaltung:

0

 

An der Abstimmung nahmen 38 Mitglieder teil.

 

 

Verteiler:

60

84