TOP Ö 5: Durchführung des Umwelttages 2020 - Terminierung

 

Der Vorsitzende bemerkt, nachdem im vergangenen Jahr bereits ein Umwelttag durch­geführt worden wäre, sollte eine gleichartige Säuberungsaktion auch im laufenden Jahr erfolgen.

 

Ortsbeiratsmitglied Danner weist auf in blauen Müllsäcken illegal entsorgte Abfälle hin, welche sich im Bereich Radweg – d.h. neben der Verbindungsstraße von Niederauerbach nach Oberauerbach (L 469) befinden würden.

Außerdem seien hier die neben der Fahrbahn befindlichen Bankette teilweise vermüllt.

 

Ortsbeiratsmitglied Lanzrath macht darauf aufmerksam, die hier in mehreren Teilbereichen des Radweges befindlichen Absperrungen in Holzbauweise ("Holzgeländer") seien teil­weise beschädigt. So wären einige Bretter/Latten gebrochen bzw. von Fäulnis befallen, weshalb die schadhaften Teile ersetzt werden sollten.

 

Der Vorsitzende sagt zu, diesbezüglich werde der Landesbetrieb Mobilität (LBM) angeschrieben.

 

Im Anschluss daran rät Ortsbeiratsmitglied Stephan, die beabsichtigte Säuberungsaktion sollte sich wiederum auf den Gemarkungsbereich außerhalb der bebauten Ortslage kon­zentrieren, wobei die Straßen weniger berücksichtigt werden sollten.

Dabei müsse die kostenlose Entsorgung der gesammelten Abfälle im Deponiebereich sichergestellt sein.

 

Sodann verständigt man sich darauf, dass der diesjährige Umwelttag am Samstag, dem 18.04.2020 (Beginn: 9.00 Uhr) durchgeführt wird.

 

Der stellvertretende Ortsvorsteher Danner-Knoke sagt zu, die Verpflegung der Helfer werde wiederum über die Mittel des Vorortbudgets finanziert.

Bezüglich des Termins werde er die Öffentlichkeit über die Presse sowie über soziale Medien informieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verteiler:

Amt 32 – 1 x

Amt 60/66 – 1 x

Amt 84 – 1 x