TOP Ö 10: Gewährung von Zuschüssen gemäß den „Richtlinien für die Gewährung von Zuschüssen an Sportvereine“

Beschluss: einstimmig beschlossen

 

Beschlüsse:

 

Den VB Zweibrücken werden die in der Anlage aufgeführten Zuschüsse für die Unterhaltung vereinseigener Anlagen gewährt

 

Abstimmungsergebnis:

 

Ja:

32

Nein:

0

Enthaltung:

0

 

An der Abstimmung nahmen 32 Mitglieder teil.

Die Ratsmitglieder Dahler und Schmid verlassen wegen Sonderinteresse den Sitzungsraum.

 

Der TSG Mittelbach / Hengstbach werden die in der Anlage aufgeführten Zuschüsse für die Unterhaltung vereinseigener Anlagen gewährt

 

Abstimmungsergebnis:

 

Ja:

33

Nein:

0

Enthaltung:

0

 

An der Abstimmung nahmen 33 Mitglieder teil.

Ratsmitglied Bauer verlässt wegen Sonderinteresse den Sitzungsraum.

 

Dem Pfälzischen Rennverein werden die in der Anlage aufgeführten Zuschüsse für die Unterhaltung vereinseigener Anlagen gewährt

 

Abstimmungsergebnis:

 

Ja:

34

Nein:

0

Enthaltung:

0

 

An der Abstimmung nahmen 34 Mitglieder teil.

Den Vorsitz führte Herr Bürgermeister Gauf.

 

Den übrigen Sportvereinen werden die in der Anlage aufgeführten Zuschüsse für die Unterhaltung vereinseigener Anlagen gewährt.

 


Der Vorsitzende verweist auf die Vorlage.

 

Grundsätzlich sei der Sportausschuss für die Gewährung von Zuschüssen zuständig. Da es sich allerdings um eine Ausnahmesituation handle, würde heute im Stadtrat darüber entschieden. Zudem seien Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes von der Beratung und dem Beschluss über den betreffenden Verein ausgeschlossen.

Sobald dann der Beschluss vorliege, werde die Auszahlung in die Wege geleitet.

 

Sodann fasst der Stadtrat    e i n s t i m m i g    folgende


Abstimmungsergebnis:

 

Ja:

34

Nein:

0

Enthaltung:

0

 

An der Abstimmung nahmen 34 Mitglieder teil.

 

 

Verteiler:

20

40