TOP Ö 15: Anfragen von Ratsmitgliedern

Beschluss: TOP ohne Abstimmung

1          Anfrage von Ratsmitglied Dr. Runge

 

Verlegung der Medienstelle

 

Ratsmitglied Dr. Runge erkundigt sich, was mit den Filmen, Diareihen und Geräten passieren werde, nachdem die Medienstelle von Zweibrücken nach Rodalben verlegt worden sei.

 

Antwort der Verwaltung:

Der Vorsitzende gibt an, es käme alles nach Rodalben und es werde sichergestellt, dass Lehrer, die am Vortag (vormittags) einen Film, o.ä. reservieren, alles am nächsten Tag bekommen würden.

 

 

2          Anfrage von Ratsmitglied Dettweiler

 

Kunstwerkstatt Artefactura

 

Ratsmitglied Dettweiler verweist darauf, dass die Kunstwerkstatt Artefactura Ende des Jahres schließe und möchte wissen, ob ein Gespräch mit Frau Jensen stattgefunden habe, bezüglich eventuell freiwerdender Räume, die man ihr zur Verfügung stellen könne oder ob es Gespräche mit anderen Bildungsträgern gebe, wie es weitergeht.

 

Antwort der Verwaltung:

Der Vorsitzende erklärt, es seien mehrfach Gespräche mit Frau Jensen geführt worden. Die in der Zeitung dargestellten Antworten in der Presse entsprechen nicht ganz den Tatsachen und es habe Alternativvorschläge gegeben, die sie nicht habe annehmen wolle. Der Beigeordnete Pirmann sei derzeit mit dem Träger in Pirmasens, dem IB, in Gesprächen. Der IB prüfe derzeit eine Möglichkeit und Zweibrücken bemühe sich um eine kostenneutrale Lösung.

 

 

3          Anfrage von Ratsmitglied Danner

 

Maßnahmen Fasanerie

 

Ratsmitglied  Danner erinnert, dass die Ruinen in der Fasanerie, um sie vor Regen zu schützen, überdacht worden seien. Sie fragt sich, ob man damals nicht geprüft habe, ob die Mauern den Dächern standhalten und warum jetzt Wasser eindringen könne.

 

Antwort der Verwaltung:

Der Vorsitzende verweist auf Unterlagen des UBZ zu diesem Vorgang und stellt ihr diese als Beantwortung der Anfrage zur Verfügung.


 

 

Verteiler:

Amt 40

III

Amt 41

Amt 84