TOP Ö 10: Neuerrichtung von 2 Aufzugsanlagen in der Berufsbildenden Schule

Beschluss: einstimmig beschlossen

Der Stadtrat fasst   e i n s t i m m i g   folgenden

 

Beschluss:

 

Der Auftrag für den Einbau von zwei Behindertenauszügen wird an die Firma

Böcker zum Angebotspreis von 100.093,88 € vergeben.

 


Der Vorsitzende verweist auf die Vorlage.

 

Auf Rückfrage gibt Herr Keßler an, die Zuschüsse zu solchen Projekten würden ca. 50-60% der förderfähigen Kosten entsprechen. Auch beim Realschule-Plus-Standort „ehemalige Hauptschule Mitte“ sei ein solcher Aufzug geplant. Die Planungen zu dem Gebäude sei allerdings in fünf Bauabschnitte eingeteilt und der Aufzugeinbau sei im letzten Bauabschnitt geplant.

 

Ratsmitglied Schanne-Raab bittet künftig darum, wenn es in Vorlagen, etc. um die Realschule Plus gehe, den Standort hinzuzufügen, da dies sonst nicht klar sei.


Abstimmungsergebnis:

 

Ja:

36

Nein:

0

Enthaltung:

0

 

An der Abstimmung nahmen 36 Ratsmitglieder teil. Ratsmitglied Streuber hat an den Beratungen und der Beschlussfassung zu diesem Tagesordnungspunkt gemäß § 22 GemO nicht teilgenommen.

 

 

Verteiler:

Amt 60

Amt 40