TOP Ö 3: Entwicklung des Möbellagers

Der Vorsitzende erläutert anhand einer den Ausschussmitgliedern vorliegenden Information  die Entwicklung des Möbellagers.

 

Die Einstellung eines Lagerhelfers im November 2013 hat sich bewährt und führt  zu einer stärkeren Nutzung des Möbellagers, durch die Möbelspenden gelingt eine kostengünstige Einrichtung von Wohnungen für zu­gewiesene Asylbewerber. Auf  Nachfrage nach der Einstellung eines weiteren Lagerhelfers verweist der Vorsitzende darauf, zunächst die weitere wirtschaftliche Entwicklung abzu­warten und danach ggf. zu prüfen, ob sich eine zweite Person für die Stadt rechnet.